13.7. Unsere Wohnzimmeruhr repariert

Administrator (Reinhard_net) on 13/07/2020

Gestern habe ich unsere Wohnzimmeruhr repariert. Nun läuft sie besser als die 30 Jahre davor.

Gestern habe ich unsere Wohnzimmeruhr repariert. Nun läuft sie besser als die 30 Jahre davor.

Im Wohnzimmer haben wir eine modernere Quarzuhr mit Pendel stehen. In der letzten Woche ging sie ständig nach. Als Oskar zu besuch da war, nahm ich die Uhr auseinander, in der Hoffnung, dass er neugierig zuschaut. Doch bald wurde es ihm zu langweilig. Zum guten Schluss fiel mir dann noch das Uhrwerk auseinander.

Gestern habe ich dann das Puzzel wieder zusammen gesetzt. Danach noch einmal Schritt für Schritt zerlegt und alle reibenden Teile mit einem Tropfen von meinem Rasierer Öl versehen. Danach lief die Uhr wieder pünktlich.

Das Pendel wird ebenfalls elektrisch angetrieben. Es hat keinen technischen Zweck, dient nur dem Auge. Allerdings ist das Pendel noch nie richtig geschwungen. Ich wollte das korrigieren. Der Aus- und Einbau ist etwas kritisch. Man benötigt geschickte Finger und gute Ideen. Doch das Pendel wollte nicht richtig schwingen. Im Gegenteil, einmal hatte sich ein Zahnrad aus dem Uhrwerk in den Pendelfuß verirrt, zum Schluss war der Haken zum Aufhängen locker. Das Pendel war einfach nicht in die richtige frei schwingende Position zu bringen.

Also entschloss ich mich den Fuß der Uhr ganz zu demontieren. Danach kam die Ursache der bremsenden Reibung zum Vorschein. Das Gewicht des Pendels bestand aus einem geschwungenen Holz. Der Haken zum Aufhängen war mit je einer Rändelmutter oben und unten an diesem Holz befestigt. Die untere Mutter hatte sich vom Holz gelöst und verhinderte so die exakte Ausrichtung des Pendels. Ich klebte beide Rändelmuttern in der vorgesehenen Aussparung fest. Und siehe da, nun schwang das Pendel wie noch nie zuvor.

Die ganze Aktion hat meine freien Stunden von anderhalb Tagen in Anspruch genommen. Ein neues Uhrwerk kostet 15,- €.

 

Zur├╝ck